25 September 2017    
 
 
   Tag1
   Tag2
   Tag3
   Tag4
   Tag5
   Tag6
   Tag7
   Tag8
   Tag9
   Tag10
   Tag11
   Tag12
   Tag13
   Tag14
   Tag15
   Tag16
   Tag17
   Tag18
   Tag19
 
 
 
 
   RadWGDie TourenBretagne 2006Tag5

17.08.06 Bésle - La Turballe

Von Beslé aus starten wir gleichzeitig mit den zwei anderen Radlern auf dem Treidelweg in Richtung Redon. Dort regnet es sintflutartig, aber wir stehen im Trocknen. Hier gibt es eine Art Kreppel mit „ordentlich“ Marmelade – wir sehen aus wie Himbeerschweine. Dann gucken wir uns noch den Kreuzgang und den auf einer Art Insel liegenden Teil der Stadt an. Sie ist klein aber schön. Hier treffen sich der Canal Brest-Nantes und die Vilaine - also die Nord-Süd und die Ost-West Verbindung der Bretagne. Entlang des Kanals hätten wir auch nach Nantes gelangen können, aber wir wollen das Meer sehen. Erst versuchen wir einen Treidelpfad zu finden, doch auf dem Grasweg werden wir von Sturzgäben, Hunden und Lenkdrachen bedroht, also zurück zur Straße. Die kleinen Straßen auf dem Ausdruck von Google Map und das GPS machen die Navigation einfach. Erst geht es über Hügel entlang von Kastanienbäumen, die leider noch keine reifen Früchte tragen, dann - den kräftigen Gegenwind immer noch im Gesicht - in flachere Regionen.

Plötzlich ein Radwegschild nach Asserac. Dem folgen wir gerne. Der Weg ist flach und neu angelegt, Frankreich überrascht uns noch einmal. Von Asserac aus geht es schnurgerade nach La Turballe zum camping municipal. Wir baden im Atlantik, gar nicht sooo kalt und tolle Wellen. Es fängt an zu regnen und wir müssen noch kochen.

 

Kann man da wirklich schwimmen, man kann
Hier treffen wir den Kanal Brest-Nantes.

Fakten

Tagesstrecke 90,9 km
Tagesdurchschnitt 18,14 km/h
Strecke Beslé, Redon, La Roche Bernard, Assérac, Saint Molf, La Turballe
Google Earth Datei track5.kml

Google Earth Anwendung  starten (erfordert schnellen Anschluss , ermöglicht interaktive Ansichten)


Größeres Bild betrachten.