24 November 2017    
 
 
   1. Etappe
   2. Etappe
   3. Etappe
   4. Etappe
   5. Etappe
   6. Etappe
   7. Etappe
   8. Etappe
   9. Etappe
 
 
 
 
   RadWGDie TourenNorditalien 200818. Etappe

Salsomaggiore Terme > Pavia

21. August 2008

 

Nach einigen Hügeln erreichen wir wieder die Poebene. Mangels sinnvoller Alternative fahren wir jetzt das erste Mal in unserem Urlaub nach dem Weg am Gardasee für längere Zeit auf einer Hauptstraße. Auf einer dicken roten Straße (Michelin-Karte) machen wir Kilometer auf dem Weg nach Piacenza.

 

Der Poradweg führt weniger geradlinig und ist stellenweise noch im Bau. Das kostet viel Kraft. Bei einer Pause in Pievetta mampfen wir Melone und beobachten die Tomaten-LKW auf ihrem Weg zu einer Einkochfabrik.

 

Nach Kreuzen des Pos führt der Poradweg noch etwas auf dem Damm, dann nehmen wir die direkte Verbindung nach Pavia, wo uns ein liebevoll eingerichteter, sauberer Campingplatz mit geöffnetem Schwimmbad und ohne Badekappenpflicht erwartet (nicht so wie an der Küste).

 

Die Nähe zum Fluss macht sich in der Mückenmenge bemerkbar. Wir flüchten während des Essens ins Zelt - leider wird dieses so zum Kochbeutel mit Fleischfüllung.

Partielles Bräunen

Fakten

Tagesstrecke
Tagesdurchschnitt
Track
Weg ansehen