25 September 2017    
 
 
   1. Etappe
   2. Etappe
   3. Etappe
   4. Etappe
   5. Etappe
   6. Etappe
   7. Etappe
   8. Etappe
   9. Etappe
 
 
 
 
   RadWGDie TourenNorditalien 200811. Etappe

Rovereto > Malcesine Navene

14. August 2008

 

Heute machen wir einen ruhigen Tag und besuchen am Vormittag das Museo d'Arte Moderna e Contemporanea di Trento e Rovereto M.A.R.T.: Moderne Kunst von Video über Photorealismus bis hin zum schwarzen Bild und der Filzhaube in interessantem Gebäude.

 

Das Rätsel eines Caches in Rovereto lösen wir, finden ihn aber nicht. Dafür finden wir einen schönen Radweg an den Gardasee. Unterwegs gelingt ein Cache in Mori.

 

Am See entdecken wir einen netten Campingplatz im Familienbetrieb. Hier ist alles mit viel Liebe gemacht - nur eine neue Waschmaschine könnten sie sich zulegen. Die alte lässt unsere Wäsche muffeln.

Neben uns baut Adieb aus zwischen Aschaffenburg und Miltenberg sein Zelt auf. Er ist in Winterradlerhose auf dem Weg nach Griechenland. Wir hatten ihn schon auf der Uferstraße getroffen, wo er uns mit "erbarme, die Hesse gomme" begrüßte und wir ihn mit "zu spät, se sinn schon da" überholten.

 

Am Privatstrand gehen wir baden und am Abend lassen wir uns auf einem Fest zu Ferreaugusto zu Nudeln und Würstchen mit Kartoffelsalat einladen. Die Flasche Weißwein auf dem italienischen Fest bekommen wir nur zur Hälfte geleert.

 

Ein paar Nachbarn haben wohl mehr getrunken und nehmen dies zum Anlass ihre in der Beziehung aufgestauten Aggressionen stundenlang verbal zu artikulieren - eine kurze Nacht für uns.

M.A.R.T. in Rovereto

Fakten

Tagesstrecke
Tagesdurchschnitt
Track
Weg ansehen