25 September 2017    
 
 
   1. Etappe
   2. Etappe
   3. Etappe
   4. Etappe
   5. Etappe
   6. Etappe
   7. Etappe
   8. Etappe
   9. Etappe
 
 
 
 
   RadWGDie TourenNorditalien 20086. Etappe

Schwabniederhofen > Heiterwang

09. August 2008

 

Regen tröpfelt nachts und morgens auf das Dach unserer gemütlichen Dachbodenunterkunft. Da haben wir gar keine Lust aufzustehen.

 

Zum Frühstück erwartet uns ein sehr leckeres veganisches Bircher-Müsli mit viel Obst. Außerdem erfahren wir von Rita, wie man Butter vegan ersetzen kann. Die männlichen Hausbewohner scheinen nicht ganz so begeistert davon, machen aber mit.

 

Etwas spät kommen wir los und stoppen auch bald schon wieder wegen Regens. Motivation bringen Balisto-Riegel unter dem Dach eines geschlossenen Tennis-Fun-Parks.

 

In Füssen kaufen wir nochmal bei Aldi ein, bevor wir den Anstieg hinter der Grenze beginnen. An der Steigung treffen wir eine Familie, die mit dem Rad an den Gardasee fahren möchte. Später treffen wir sie am Heiterwanger See auf dem Campingplatz wieder.

 

Am Abend machen wir noch eine unangenehme Entdeckung: Die Decke des Vorderrads hat unter den Schotterwegen sehr gelitten und ist eingerissen. Wir flicken sie und überlegen wie wir an eine neue kommen. Der Vater der Familie mit dem Ziel Gardasee ist Fahrradkonstrukteur und meint Kinderrad-Decken seien oft sehr stabil. Die müssen billig sein und werden daher oft mit billiger, sehr fester Karkasse hergestellt.

Unser Pino vor dem berühmten Schloss Neuschwanstein

Fakten

Tagesstrecke
Tagesdurchschnitt
Track
Weg ansehen